Bildung für eine neue Welt

Auf zwei Dinge möchte ich gerne hinweisen:

  1. Das neue Buch von Bertrand Stern.
    Sehr schön und präzise beschreibt er, wie eine Landschaft des „frei sich bildens“ aussehen kann. Welche Infrastrukturen und Räume es geben könnte. Sehr Inspirierend!

  2. Einige Veranstaltungen mit Nicanor Perlas
    Es geht ihm darum, mutig seinem Ruf – mit Kreativität und Konsequenz – zu folgen, sein höchstes Potential zu entfalten. „Wer Mut sät, wird eine neue Welt ernten!“

Aus der Dankesrede bei der Entgegennahme des Right Livelihood Awards 2003: „Diese Rede ist eine Art von Testament von dem, was ich als den Zweck (purpose) meines Lebens erkenne: das wahre Menschliche gegen alle Arten von Unterdrückung und Tyrannei zu verteidigen und eine Art des Zusammenlebens zu fördern, die unserer Würde als Menschen entspricht, denn der Mensch lebt wahrhaftig in einer heiligen Beziehung zur Natur.“

Wer auf der Suche ist nach seiner Aufgabe und dafür nach einem verstehen der Welt und ihrer Herausforderungen und Potentiale, dem kann ich die Veranstaltungen nur wärmstens ans Herzen legen.

Dieser Beitrag wurde unter Beitrag, Projekte & Ideen, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *