Aus eigener Kraft

Joseph Beuys:
„Es kann nicht mehr Aufgabe einer religio sein, dass für den Menschen alles bereits getan wird. Investiert ist durch göttliche Instanzen schon genug im Menschen. Nun muss er zurückzahlen; und zwar muss er das aus eigenen Kräften tun. Er muss etwas probieren, etwas wagen…“

Ist das der Sinn Ihrer Aktionen?

Joseph Beuys:
„Diese ganzen Aktionen sind nichts weiter als ein Probieren aus eigener Kraft.“

(aus Horst Schwebel, „Glaubwürdigkeit – Fünf Gespräche über heutige Kunst und Religion“, Münschen 1979)

Dieser Beitrag wurde unter Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *